Kaffeegenuss

 

 Wenn der Morgen erwacht

Kaffeeduft
liegt in der Luft,
erfüllt den Raum
im Morgengrau’n.

Ohne Kaffee
döse ich
um diese Zeit
ganz fürchterlich.

Bin überhaupt
nicht ansprechbar,
ein Morgenmuffel,
ist doch klar!

Erst wenn das
heiße Milchgetränk
die Speiseröhre
runter rennt,

den Magen wärmt,
die Seele weckt,
hab’ ich den
neuen Tag entdeckt.

Ich zünde eine
Kerze an,
behalt’ den
Schlafanzug
noch an.

Gieß’ mir die
zweite Tasse voll
und fühl’ mich
warm und wach
und einfach toll!

©Text und Foto: G. Bessen

Zeckenzeit

Sie lauert in der Hecke,
die böse kleine Zecke
und lechzt nach einer Blutmahlzeit,
acht Beine steh’n zum Sprung bereit.
Hat sie ein Opfer erst entdeckt,
wird nicht mehr lange rumgezeckt.
Sie hängt sich schnell an ihren Wirt
und saugt sein Blut, ganz ungeniert.
Ob Achsel oder Genitalbereich,
das ist der Zecke wirklich gleich.
Hauptsache, sie hat festen Halt
und in die Haut sich eingekrallt.
Hat sie sich satt und vollgesogen,
den Wirt um kostbar’ Blut betrogen,
kann überleben sie recht lange.
Doch Vorsicht vor der Zeckenzange!

© G. Bessen

Foto Pixabay

Weil heute Sonntag ist…

Weil heute Sonntag ist,

darfst du

…deine Gedanken mit den Schmetterlingen  ziehen lassen

…dich den bunten Dingen des Lebens hingeben

…deine Seele baumeln lassen

…dir etwas Gutes gönnen

…für deine Lieben da sein

…Körper und Seele zur Ruhe kommen lassen

…tun, wonach dein Herz begehrt

…einfach du sein

Was du zu tun hast, wird einen Tag später auch noch da sein und dir nicht weglaufen.

CARPE DIEM