Schreibeinladung für die Textwochen 21/22/2019

Die Wörter für die Textwochen 21/22 des Schreibjahres 2019 kommen vom Team dergl und ihrem Blog Die Tintenkleckse sehen aus wie Vögel.

Malkasten
gleitend
torpedieren

Aufbruch zu neuen Ufern

Neurodermitis – eine belastende Krankheit, ein wahrer Albtraum.

Obwohl sie die Trauerphase nach seinem Tod längst abgeschlossen glaubte, spielte ihr Körper immer wieder verrückt. Aufgeplatzte Fingerkuppen und wunde Füße gehörten mittlerweile zu ihrem Alltagsbild und raubten ihr immer mehr die Lust zum Leben.

Gleitend verfiel sie in eine Depression,  und sie musste sich jeden Tag zwingen, überhaupt aufzustehen. Alles, was ihr jemals Spaß und Freude bereitet hatte, konnte sie nur noch eingeschränkt machen. Und dann fiel ihr der Zeitungsartikel in die Hände, diese kleine Anzeige, die sie fast übersehen hatte. Dass man Warzen und Gürtelrosen besprechen konnte, wusste sie, obwohl sie eigentlich nicht an einen wirklichen  Erfolg glaubte, doch wenn es einem so mies ging wie ihr und die negativen Gedanken und Gefühle sie regelrecht torpedierten, griff man da nicht nach jedem kleinsten Strohhalm?

Ein erstes Treffen konnte zeitnah erfolgen. Die Chemie zwischen beiden Frauen stimmte und diese beherzte kleine Heilpraktikerin hatte ihre Welt in weniger als einer Stunde auf den Kopf gestellt. Nach einem intensiven Frage-Antwort-Spiel zwischen den beiden Frauen kam eine Wahrheit ans Licht, die sie tief in ihrem Inneren erahnt, aber nie wirklich zugelassen hatte. Ihr bisheriges Leben, ihre ständige Anpassung, immer die brave Tochter und später die verständnis- und liebevolle Ehefrau zu sein, hatten ihre eigene Persönlichkeit, ihre kreativen Talente und Fähigkeiten  vollkommen in den Schatten gestellt und ihre wahre Persönlichkeit jahrzehntelang vollkommen verdrängt.

Noch war es nicht zu spät, das Ruder herumzureißen und mit Baumwollhandschuhen, einem großen Zeichenblock und einem Malkasten kam sie nach Hause, den Blick geweitet für all die schönen Dinge in der Natur, die sie ab sofort malen wollte. Eine tiefe Ruhe und innerer Frieden überkamen sie, als sie sich mit ihrem neu erstandenen künftigen Arbeitswerkzeug in ihren blühenden und duftenden Garten setzte. Sie fühlte sich plötzlich frei und wie neu geboren.

299 Wörter

Werbeanzeigen

10 Kommentare

  1. Ich halte nichts von Homeöpathie, mir ist allerdings durchaus bekannt, dass Neurodermitis psychosomatische Ursachen haben kann. Ich kenne Leute, bei denen hat „klassische“ Psychotherapie und später Selbsthilfegruppe gut geholfen zumindest einzudämmen und sich nicht mehr kaputt zu kratzen.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 23.24.19 | Wortspende von Werner Kastens | Irgendwas ist immer

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.