Auf dem Weihnachtsweg

Auf dem Weihnachtsweg 2017

Morgen beginnt der Advent, eine Zeit, um deren Geschäftigkeit wir wissen und der wir uns nur bedingt entziehen können. Aber es ist auch die Zeit des Innehaltens, die Zeit um selbst ein wenig zur Ruhe zu kommen und die Vorweihnachtszeit, das Fest der Liebe, und den beginnenden Jahresausklang bewusst zu erleben und zu gestalten.

Auch in diesem Jahr werde ich hier einen kleinen Weihnachtsweg gestalten, mit selbst Geschriebenem, Gedanken von anderen, die mir erlaubt haben, sie hier einzustellen, mit den traditionellen Gedichten längst verstorbener Schriftsteller und … ja, lasst Euch überraschen. Es wird sowohl profanes als  auch religiöses Gedankengut dabei sein und jeder sollte sich das ansehen, was zu ihm und seiner Einstellung passt.

 

Ich wünsche Euch eine stimmungsvolle
und leuchtende Adventszeit.

„Die Adventszeit ist eine Zeit,
in der man Zeit hat,
darüber nachzudenken,
wofür es sich lohnt,
sich Zeit zu nehmen.“
©Gudrun Kropp