Etüdensommerpausenintermezzo Double-Drabble

Noch einmal drabbelt es, bis am 3. September die Etüden bei Christiane weitergehen…

Double-Drabble: Bringt diese 4 Wörter in 200 Wörtern (gezählt ohne Überschrift) unter, 200 Wörter, keins mehr, keins weniger.

Flaschenpost
Trübsal
Sonnenblume
Schokokeks

 

 

Rituale

Die Veränderung kam leise, fast unmerklich. Die Abende wurden kühler und feuchter und der Herbst stand fühlbar vor der Tür. Das Sonnenblumenfeld hinter den Dünen lag in der goldenen Abendsonne und die großen reifen  Blütenköpfe wiegten sich im zarten Abendwind.

Wie in jedem Jahr hatten sie sich getroffen, um dem Sommer Lebewohl zu sagen. Nun ging auch das Wochenende zu Ende und morgen würden alle wieder bei ihren Familien und in ihrem jeweiligen Leben  sein. Ein Hauch von Trübsal lag auf ihren Gesichtern.

Lars warf noch ein paar Holzscheite in das prasselnde Lagerfeuer.

Michi ging herum und schenkte Wein nach und Carola füllte die Holzschalen mit Erdnüssen   und Schokokeksen nach.

Manuel schrieb die letzten Zeilen auf einen Zettel und schloss mit den Worten:

„Ein Lächeln kostet weniger als Strom und es gibt mehr Licht.“
Möge Dir das Finden dieser Flaschenpost ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Und dann verabschiedeten sie diesen Sommer mit den Liedern und dem Spiel der Gitarre, wie sie es seit ihrer gemeinsamen Studentenzeit immer wieder taten – ein jährliches Ritual.

Die grüne Flasche mit der Flaschenpost schaukelte auf den Wellen der Ostsee und wippte wie zum Takt der Lieder, die sie auf dem Weg ins offene Meer begleitete.

© G.Bessen

 

Ein paar Songs, die immer wieder zu Lagerfeuern und Gitarrenbegleitung passen

 

15 Kommentare

  1. Den Sommer verabschieden, ja, wir sind kurz davor, nicht? Ich finde auch, dass es schon nach Herbst riecht. Und ach, ja, deine Lieder zur Gitarre … da wäre ich sofort dabei, auch wenn ich dies Lied der Scorpions nicht ausstehen kann … die anderen mag ich dafür umso mehr.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende dir
    Christiane

    Gefällt 1 Person

  2. nur von den Scorpions hatte ich dann eine LP, aber auf Deiner Aufnahme hier war ich noch ein Kind…

    Du hast die Pflichtwörter wunderbar untergebracht, liebe Anna-Lena, und an Lagerfeuern hab ich immer gerne gesessen und gesungen *lächel*.
    An eine Flaschenpost erinnere ich mich nicht *g*. Das hätt mir gefallen, auch mal eine Flaschenpost zu finden, verschicken kann jeder, aber das Finden ist etwas ganz Besonderes
    *seufz*, nie eine Flaschenpost…

    Eine schöne Geschichte, obwohl ich nie eine Flaschenpost finde
    *lach*

    Liebste Grüße von Bruni an Dich

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.