abc:etüden (4)

abc-neu-6-17

Textstaub

bietet ein sonntägliches Schreibprojekt an:

  • Texte zur Liebe
  • maximal 10 Sätze
  • jeden Sonntag gibt er drei Wörter vor, die im Text vorkommen sollen (siehe unten)
  • aktuell: Thema Bahnhof, Prag-Moped-Zirkus

abc.etüden/Karel

Immer wieder gab Karel ihr Rätsel auf und war eine harte Nuss, die sie zwar gerne knacken wollte, aber nicht konnte. Er hatte sie mit seinem Moped am U-Bahnhof abgesetzt und war mit quietschenden Reifen davon gefahren.bahnhof-1

Dabei konnte er sich doch mittlerweile in seinem Beruf und bedingt durch seine gehobene Stellung ein Traumauto leisten.auto-3

Wie in jedem Jahr war die Stadt auch in diesem August voller Touristen, die Innenstadt Prags platzte fast aus den Nähten. Das Wetter zeigte sich von seiner besten sommerlichen Seite und die Studenten nutzten die Semesterferien, um sich ihr Taschengeld durch ihre Kunststücke, musikalische Darbietungen oder als Reiseführer ein wenig aufzubessern.

musikanten-karlsbruecke

Manche waren so talentiert, dass sie sogar im Zirkus auftreten konnten. Auch Karel hatte diese lieb gewonnene Gewohnheit aus seiner Studienzeit beibehalten.

zirkus-2Sie beeilte sich, um rechtzeitig da zu sein, wenn er mit Hannah  seinen großen Auftritt hatte. Oder nagte doch ein Quentchen Eifersucht an ihr, wenn sich der Gedanke einschlich, dass Hannah und er mehr als ein Künstlerpaar waren?

Sie kämpfte sich durch die große Menschenmenge, um einen guten Platz zu bekommen, auf dem sie nichts über-sehen würde…..kunststueckeFotos: G.Bessen, Prag August 2016

Advertisements

21 Kommentare

  1. Durchreise, heute war sie auf dem Bahnhof gelandet und schaute allen diesen einfahrenden und ausfahrenden Zügen zu. Vielleicht sollte jetzt einfach nach Prag fahren, sich ein preiswertes Hotelzimmer suchen und dann, oder sie könnte in den Zirkus gehen, die Plakate neben den Strassen verlockten schon so lange. Clowns wollte sie sehen, einmal wieder richtig lachen und dann, oder sie könnte jetzt einfach wieder hier rausgehen, auf ihr Moped steigen und durch die Nacht fahren und dann…

    ich grüsse dich herzlich
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  2. Es war am Bahnhof
    ausgerechnet in Prag,
    ich sah das Moped,
    das ich so mag,
    als ich dann fuhr,
    davon – kurz entschlossen,
    das war ein Zirkus,
    ich war verdrossen,
    so stieg ich ab,
    kurz nach dem Start,
    vor dem Bahnhof,
    ausgerechnet in Prag.

    PS:
    Drei Minuten gab ich her,
    für diese Zeilen – bitte sehr!
    Noch drei dazu,
    das wär’s gewesen,
    dann hätte auch Trump
    mein Werk gelesen …

    Gefällt 1 Person

  3. Wie anders ist jetzt diese!

    Wie fein sind Deine Schreibmaschen gestrickt, liebe Anna-Lena.
    Gefällt mir sehr gut, was ich hier finde und ich stelle fest, ich möchte doch auch mal gerne dahin, wo soooo viele junge Künstler auf der Straße aufspielen und auftreten!
    Es ist schon verblüffend, was aus so wenigen vorgegebenen Worten werden kann.

    Toll gelöst!

    Liebe Grüßle an Dich von mir

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s