abc.etüden (2)

2017-01-22-09-01-58-1Textstaub hat ein neues Projekt vorgestellt.

  • Texte zur Liebe
  • maximal 10 Sätze
  • jeden Sonntag gibt er drei Wörter vor, die im Text vorkommen sollen (siehe unten)
  • aktuell: Narr, Stille, Rosenstrauß

abc.etüden/Unter Narren

Alle hatten ihn gewarnt, doch er hatte ihre Bedenken in den Wind geschlagen. Er wusste es einfach besser. Sie war es, sie und keine andere und das würde er allen beweisen.

Die Stille im Saal begann laut zu werden und legte sich wie rauschende Watte um seine Ohren. Etwa hundert Augenpaare starrten ihn an und warteten darauf, dass er etwas sagte oder etwas unternahm, um die kaum zu ertragende Stille zu durchbrechen.

Seine Hände schwitzten und der  Rosenstrauß in seiner Hand fühlte sich feuchtwarm an. Eine tiefrote Rose ließ bereits den Kopf hängen.

 „Marina, Geliebte, willst du mich heiraten?“

„Ich will schon, geliebter Gerald, aber ich bin bereits verheiratet und das sogar sehr glücklich.“

„Du blöder Narr, wusste ich es doch!“, rief eine tiefe Stimme aus dem Publikum und der Vorhang senkte sich zum Ende des dritten und letzten Aktes.

Advertisements

13 Kommentare

  1. Ach, wie interesssant.
    Nach Christianes Version nun Deine und was für ein Gegensatz. Was alles kann doch in drei Schlagworten stecken, Komödien, Tragödien, Frust, Schmerz und hell auflachende Freude.

    Bei Dir, liebe Anna-Lena Freundin, finde ich eine feine schmunzelige Version für diese drei Vorgaben und jede ist in ihrer Art preisverdächtig.

    Herzlichst
    Bruni am Abend

    Gefällt 1 Person

Und was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s