Die Frage nach dem Trend

Den Blick nach unten gerichtet,
die Finger im Buchstabenmarathon.
Oh, selige digitale Welt!

698964_original_r_k_b_by_lupo_pixelio-de

Den Blick zum Himmel gerichtet,
Zugvögel ziehen ihre Bahn.
Ohne Navi, wie untrendy!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

(untrendy: not trendy or fashionable; outdated)

© Text: G. Bessen 11/16
© Fotos: Lupo/pixelio.de, Uschi Dreiucker/pixelio.de

Advertisements

23 Kommentare

  1. Ja, ja, die Smombies… Sie werden immer zahlreicher, und immer öfter kommen sie mir in der Tat wie Untote vor, wie sie da mit entseeltem Blick auf ihr „Mäusekino“ starrend durch die Straßen ziehen, und keinen Blick für all die Schönheiten ringsum haben…
    Und höchst gefährlich ist so etwas noch dazu, man denke nur an das Zugunglück bei Bad Aibling vor einem dreiviertel Jahr – der für den Gleisabschnitt Verantwortliche war durch ein Spiel abgelenkt, und vor einigen Tagen hat in Peking eine Autofahrerin, die während der Fahrt eine SMS schrieb, ein zweijähriges Mädchen getötet…
    Herzliche Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich finde es wirklich bedenklich, wie viele Leute, ohne auch nur den geringsten Blick in ihre Umgebung zu werfen, nur noch auf das Smartphone stieren. Sie sind – selbst schon erlebt – so „abgetreten“, dass das zu gefährlichen Situationen auf der Straße führt.

    Meine Idee wäre eine sinnvolle und maßvolle Verwendung dieser Teile und dann auch wieder mal, ruhig auch in die Luft, schauen. Man glaubt es kaum, aber da spielt sich auch Leben ab, wie du es auf dem Foto zeigst.

    Da muss noch viel vermittelt werden.

    Lieben Sonntagsgruß, Brigitte

    Gefällt 1 Person

    • Schlimm finde ich, dass es sich oft um Erwachsene handelt, die das vorleben. Wer soll vermitteln?
      Viele Eltern und Pädagogen sind selbst in dieser Falle.

      Wer sich selbst reduzieren möchte, soll das gern tun, aber was man so im Straßenverkehr erlebt – gerade die vielen gefährlichen Situationen – sollten mit hohen Geldstrafen geahndet werden.
      Doch es fehlen ja wegen unserer ewigen Sparmaßnahmen Ordnungshüter, die sich darum kümmern könnten…

      Liebe Grüße auch in deinen Sonntag,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s