Aus meiner Schmuckschatulle (3) …

603463_original_R_K_B_by_Meike Pantel_pixelio.de

Die Taschenuhr von Onkel Johann
war ein monströses Ding,
an der sein Herz sehr hing.

185192_original_R_by_Johannes Schätzler_pixelio.de-1

Er nahm sie mit
auf seine letzte Reise,
doch Tante Lisbeth
weinte leise,
und dachte sich:
„Was willst du damit,
Johann, Lieber?
Sie hilft dir doch
in keinster Weise!“

In einem schnellen Augenblick
nahm Tante Lisbeth sie zurück.
Nun irrt der arme Onkel Johann
zeitlos durch sein dunkles Grab.

Und Lisbeth freut sich,
denn sie bekam
vom großen Kuchen Erbe
ansonsten gar nichts ab.

© G. Bessen 2016

Advertisements

16 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s