Die schönsten Momente

Das Leben nach dem Arbeitsleben (1)

Die schönsten Momente meines Arbeitslebens waren die,
in denen es um den MENSCHEN ging
und die Verwaltung unwichtig war.

Mottowoche (42)-crop

 

Advertisements

27 Kommentare

  1. Ich muss noch eine Weile arbeiten, aber ich sehe die Zeit „danach“ als den Lebensabschnitt an, an dem man zum ersten Mal ganz alleine die Zügel über sein Leben in der Hand hat! Als Kind hat man Eltern, dann steckt man „im Leben“ drin.
    Im Ruhestand – wieso hält sich dieser Begriff eigentlich so hartnäckig im Sprachgebrauch? – bestimmst du ganz alleine über deinen Tag. Wunderbar, nicht wahr? Soviel Zeit, die man so wunderbar gestalten darf! Genieße sie… und schreib bitte fleißig weiter. Ich lese doch so gerne bei dir.
    Ganz liebe Grüße, M.

    Gefällt 1 Person

  2. Natürlich gibt es ein Leben nach der Schule! 🙂
    Auf jeden Fall und wie es das gibt!
    Du wirst es erleben und es wird Dir gefallen *schmunzel*.

    Mir ging es auch immer so, die Menschen waren das wichtigste und sie dankten es mir. Nicht mit Geschenken, aber mit Vertrauen und das war wirklich schön.
    Nun kommen sie schon einige Jährchen ohne mich aus.

    Herzlichst Bruni am späten Abend

    Gefällt 1 Person

Und was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s