Was unser Planet braucht

Der PlanetFoto: G. Bessen, Albrechtsburg Meißen

Weise Worte, denen ich aus aktuellem Anlass
hinzufügen möchte:
Der Planet braucht keine
militärischen Einsätze mehr,
keine Kämpfer,
keine zusätzlichen Bomben …

Diesen Worten von Doris
schließe ich mich
uneingeschränkt an.

Advertisements

11 Kommentare

  1. Die Worte des Dalai Lama sind vollkommen richtig und Deine dazu ergeben das, wovon wir alle träumen.

    Den Einsatz der Bundeswehr in Syrien, bzw. an der syrischen Grenze, genieße ich mit großem Mißtrauen.
    Klar sollten wir uns gegen Terror zur Wehr setzen, aber ich sehe hier nur wieder Wunden, Verletzungen, Leid, Zerstörung und Tod und keine wirkliche Lösung des Problemes.

    Liebe Grüße von Bruni
    und ein feines entspanntes Adventswochenende für Dich

    Gefällt mir

  2. Gute Worte.
    Wenn man schreibt, dass man gegen diese kriegerischen Auseinandersetzungen ist, kommt meist die Gegenfrage, was man denn statt dessen für ein Konzept hat. Unterbindung von Waffenlieferungen wäre für mich die erste Option. Und dann Aufbauhilfe von der Summe Geld, die der Einsatz jetzt kostet.
    Ich habe heute Bilder von Afghanistan gesehen, zerstörte Städte, verbrannte Erde. In Syrien sieht es nicht besser aus. Wer soll das dort gut finden.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Es gibt genau diese Optionen, die du erwähnst, doch daran hängen wieder wirtschaftliche Verflechtungen, Gelder und Machtinteressen.
      Ich kenne niemanden, der für diesen Krieg ist. Patentrezepte habe ich auch nicht, aber mein Gefühl allein sagt mir, dass Krieg nie gut sein kann.

      Ich grüße dich herzlich zurück und wünsche dir einen schönen 2. Advent,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

Und was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s