Grenzen

Grenzenlosigkeit – das erstreben wir
auf vielfältige Weise
und doch stolpern wir
ständig über unsere eigenen Grenzsteine.

Grenzsteine

Advertisements

14 Kommentare

  1. wir sollten es erstreben, aber es wird nie gelingen.
    Überall gibt es Grenzen und einige werden auch immer wieder überwunden. Sind Grenzen zu eng gesteckt, erdrücken sie uns und wir entfliehen nach Möglichkeit.

    Grenzenlose Nächstenliebe ist vermutlich utopisch, aber neue Grenzen sollten wir vermeiden, denn es gibt schon viel zu viele um uns herum…

    Ich denke eben an die grenzenlose Freiheit über den Wolken, von der Reinhard Mey gesungen hat. Gibt es sie nur dort?

    Liebe Grüße von Bruni

    Gefällt mir

  2. ja, in der uns unmittelbar umgebenden Welt, da ist es möglich, liebe Anna-Lena. Hier haben wir Einfluß und wir nutzen ihn…

    Eine schwierige Geschichte mit dem Frieden *seufz*
    Wer schon mit dem Nachbarn nicht klar kommt, wie sollte er dann mit Menschen klarkommen, die von weither kommen?

    Wie sollte Frieden entstehen können, wenn es immer irgend einen gibt, der Waffen liefert?

    Seufzende Grüße von Bruni, wie immer hundemüde um diese Zeit

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s