Totensonntag

Schwesternfriedhof

Gräber sind die sichtbaren Fixpunkte
der eigenen Schmerzerfahrung.
Hier können wir unseren Gedanken
und Gefühlen freien Lauf lassen.

Grabschmuck

Grab

©G.B. Totensonntag 2014

Kerze

Advertisements

15 Kommentare

  1. Totensonntag – was für ein Begriff, was für ein Tag…
    Sehr akkurat, der Schwesternfriedhof, aber wie Du schon sagst, so wie sie sich kleiden…

    Das Ultra-Schall-Bildchen ist wirklich rührend. Irgendwann müßte es einem anderen Platz machen. Dann wüßte man genau, der verstorbene Vater wird in die Gedanken eingebunden. Dann wäre es nicht nur eine schnelle Geste gewesen…

    Herzliche Grüße von mir, liebe Anna-Lena

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s