Beobachtungen am Straßenrand

Am Straßenrand

Einkaufszeile
Bettelmeile

„Hab’ Parkinson.“
„ Bin obdachlos.“
„Seit Monaten schon arbeitslos.“
„Mein Hund sucht
eine warme Bleibe,
tut niemandem
etwas zuleide.“
„Ich friere,
habe Hunger
und auch Durst.
Wie gern
hätt’ ich ne Currywurst!“

Die Menschen eilen,
starr der Blick,
nach vorn gerichtet,
nicht zurück.

Nicht Zeit,
ein wenig zu verweilen,
gar etwas
Hab und Gut zu teilen.

Obdachlos

©Text und Foto: G. Bessen November 14

Advertisements

17 Kommentare

Und was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s