Mein Gedankenkarussell

Du, Gedankenkarussell,
dreh dich bitte nicht so schnell!
Du reißt die Worte auseinander,
wirbelst mir alles durcheinander,
die Silben fallen auf den Boden,
du pustest sie wieder ganz nach oben
und eh ich weiß, wie ich das ändere,
sind die Gedanken schon am Ende.
Du überforderst mich damit,
ich halte nicht mehr mit dir Schritt.
Lass mich in Ruhe überlegen
und Wort für Wort zusammenlegen.

Strudel klein

© G.B. 15/9/13

Advertisements

28 Kommentare

  1. Lass es wirbeln,
    das Karusell,
    es ist sein Job,
    sich zu drehen schnell!
    Alles muss verändern sich
    in großer Eile,
    zu guter Letzt dann
    fügen sich die Teile
    wie von Geisterhand
    zu dem Bild,
    das bereit stand
    seit Äonen –
    lass es nur zu,
    deine Gedanken
    kannst du „schonen“!
    😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s