Sommerhitze

Sommerhitze

Lieber gut geschwitzt,

als schlecht gefroren.

Advertisements

29 Kommentare

  1. Sommer ist wunderbar – aber nicht diese Brüllhitze, bitte. Nicht nur wegen meinen Kolleginnen und mir, die wir ja mit Feinstrumpfhosen angetan arbeiten „dürfen“. Sondern auch wegen dem Stress, der durch solche Temperaturen und die Schwüle im „Nobelhotel“ verursacht wird. Unsere Pfleger/innen kommen zur Zeit kaum zum Pause machen, geschweige denn Verschnaufen vor lauter Kreislaufkollapsen, Nervenzusammenbrüchen und anderer Zipperlein…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s