Lichter

Ich wünschte
ich wäre ein Stern
und der Erde
unendlich fern.
Ich würde ihr leuchten
sie bescheinen
und Licht schenken
denen die weinen.

Ihre Sorgen
könnten verblassen
sie lernten
wieder zu lachen
dass auch ihr
Glanz erstrahle
und sie
vor Schaden bewahre.

Lichter die leuchten
haben Kraft
und manches Böse
weit weg geschafft.

So sei auch du
ein Licht
das die Schatten
der Dunkelheit bricht.

c/ G.B. 1.11.12

Advertisements

17 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s