Zeckenzeit

Sie lauert in der Hecke,

die böse kleine Zecke

und lechzt nach einer Blutmahlzeit,

acht Beine steh’n zum Sprung bereit.

Hat sie ein Opfer erst entdeckt,

wird nicht mehr lange rumgezeckt.

Sie hängt sich schnell an ihren Wirt

und saugt sein Blut, ganz ungeniert.

Ob Achsel oder Genitalbereich,

das ist der Zecke wirklich gleich.

Hauptsache, sie hat festen Halt

und in die Haut sich eingekrallt.

Hat sie sich satt und vollgesogen,

den Wirt um kostbar’ Blut betrogen,

kann überleben sie recht lange.

Doch Vorsicht vor der Zeckenzange!

© G.B. 2010


Advertisements

29 Kommentare

  1. Selten so nette Worte für eine Zecke gefunden!

    Von Barbarossa haben wir dieses Jahr bestimmt schon 12 Zecken herausgezogen. Er ist ein absolut freier Kater und sitzt immer gerne im Gras. Zumeist ziehen wir sie aus dem Halsbereich.

    Für uns können sie ja richtig gefährlich werden, man sollte seine Haut nach einem Spaziergang etc. untersuchen.

    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt mir

    • Das mache ich, seitdem ich selbst Erfahrungen mit diesen Mistviechern machen musste.
      Wir geben den Hunden immer ein wenig Knoblauch ins Futter (selbst hersgestellt von unserem Hundefleischladen), das soll Zecken abhalten. Aber hin und wieder verirrt sich doch die eine oder andere, meist irgendwo am Kopf oder am Bauch.
      Die Zeckenzange ist immer griffbereit :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  2. Wie ich diese „Viecher“ hasse, wo sie doch ständig unsere Katze aufsuchen. Dank einem wirksamen Zeckenmittel ist Katz war inzwischen fast zeckenfrei, doch hin und wieder finden diese Tiere doch noch ihren Weg ins Katzenfell….
    Wer Haustiere hat, muss wirklich aufpassen, dass er sich nicht selbst so ein Tierchen einfängt.
    LG Susanne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s